neu! aus dem leben...: Franziska zu Reventlow - die "skandalgräfin"


Veranstaltungsdatum:  31. März 2019 11:30 Uhr

"die kleinste Fessel drückt mich unerträglich". Sie war das schwarze schaf ihrer aristokratischen Familie. wild und ungestüm wollte sie sein, wie ihre brüder. bei nacht und nebel verließ die zweiundzwanzigjährige husum, um bald darauf in die schwabinger boheme abzutauchen. männer wie rainer maria rilke lagen ihr zu füßen; waren aber nicht hilfreich bei der bewältigung eines alltags, der geprägt war von permanentem geldmangel. Sie war lulu, femme fatal, aber auch liebevolle mutter eines unehelichen sohnes. Ihr schriftstellerisches werk blieb klein, ihr herz aber groß - vor allem für männer.

 
Referent/in: carola volkmann, gustav pressel
Preis:  15 euro (inkl. kleinem Imbiss)

Veranstaltungsort:  WerkbundForum
Inheidener Straße 2
frankfurt - bornheim

Anmeldung:  anmeldung