er-lesene orte - das westend

Die Bücherstadt Frankfurt steckt voller literarischer Leckerbissen. Wir spüren sie auf, zeigen Orte der Erinnerung und lassen die Autoren selbst zu Wort kommen.
Veranstaltungsdatum:  zur Zeit keine Termine!

einst Naherholungsgebiet, wurde das frankfurter westend im 20. Jahrhundert begehrte Wohngegend von Gelehrten und Schriftstellern, außerdem Sitz vieler Verlage und Buchhandlungen.

Entdecken Sie mit uns u.a. "Teddys" (alias Adorno) Stammcafé, den Schauplatz einer Krimierzählung sowie das Zuhause "Der frommen Helene" und des "Struwelpeter".

Zum Abschluss lassen wir uns im Grüneburgpark nieder, wo sich Goethe und Bettine von Arnim trafen und lauschen ihnen bei einem "geistreichen" Umtrunk.


Anmeldung:  anmeldung / gruppenbuchung