künstlerfährte - max beckmann

"In Frankfurt ist alles so hübsch beieinander, der moderne Großstadtbetrieb und die mittelalterliche Enge", so Beckmann zu seinem Verleger Reinhard Piper.
Veranstaltungsdatum:  zur Zeit keine Termine!

Achtzehn Jahre bleibt der künstler in Frankfurt, nachdem er mitten im ersten Weltkrieg bei seinem Studienfreund in der Schweizer Straße auftaucht. Hier richtet Beckmann sein Atelier ein, hier portraitiert er Prominente seiner Zeit und schwärmt dem Verleger Reinhard Piper vor: "In Frankfurt ist alles so hübsch beieinander, der moderne Großstadtbetrieb und die mittelalterliche Enge."

Wir nehmen die Fährte auf und folgen den Wegen des leidenschaftlichen Spaziergängers durch die Stadt. Wir lernen die Orte seiner Gemälde gestern und heute kennen, lassen Freunde und Zeitgenossen zu Wort kommen, erzählen Anekdoten und beschließen unseren Ausflug wie der Künstler mit einem Glas Sekt.


Anmeldung:  anmeldung / gruppenbuchung