Architek–touren - Im Westen viel Neues

Einst Gebiet des Westhafens, heute Ort des fast vollendeten Projekts "Wohnen und Arbeiten am Fluß". Wir schauen auf das neue Quartier mit architektonisch interessanter Bebauung.
Veranstaltungsdatum:  zur Zeit keine Termine!

Das "größte Ebbelwoi-Glas der Welt" oder auch "Geripptes" wird er genannt, der Westhafen-Tower. Er ist das Entrée eines neuen Frankfurter Quartiers, das im Mittelpunkt dieser Tour steht.
Unter dem Motto "Wohnen und Arbeiten am Fluß" beschloß die Stadt Anfang der 90er Jahre die Entwicklung eines neuen Wohn- und Geschäftsviertels.

Heute ist die architektonisch interessante Bebauung fast vollendet. Während dieses Spaziergangs schauen Sie auf das alte und das neue Gutleutviertel, flanieren an der Hafenmole entlang, erfahren Wissenswertes über das Wohnen auf Pfählen und entdecken ein Kohleförderband, das durch ein Gebäude läuft!


Anmeldung:  anmeldung / gruppenbuchung