neu! kunstgenuss und gaumenfreuden: frida kahlo


Veranstaltungsdatum:  3. November 2018 19:00 Uhr

Daß Kunst und Küche Berührungspunkte haben, beweist nicht nur die Frankfurter Städelschule, die das Kochen vor zwanzig Jahren als Lehrfach einführte. Viele Künstler schätzen die Freuden des Essens und Trinkens und können als Feinschmecker gelten. Diese Veranstaltungsreihe begleitet Maler und Bildhauer zu den wichtigsten Stationen ihrer künstlerischen Laufbahn, stellt ihre Werke vor und widmet sich ihren kulinarischen Gewohnheiten. Außerdem bitten wir zu Tisch, um ein Menü - gekocht nach Originalrezepten - selbst zu probieren!

Viele Feste wurden im Blauen Haus, dem Eltern- und Wohnhaus von Frida Kahlo, gefeiert! Die Kultkünstlerin, der das Victoria und Albert - Museum in London eine aktuelle Ausstellung widmet, servierte zu diesen Anlässen traditionelle mexikansiche Küche. Lassen Sie sich überraschen von den kulinarischen Künsten des Hauses!

 

  


Referent/in: karen sen-gupta, petra schwerdtner
Preis:  60 euro (inkl. 3-gänge-menü, wasser, wein und kaffee)

Veranstaltungsort:  heussenstamm-galerie
braubachstraße 34
frankfurt

Anmeldung:  anmeldung