aus dem leben...

das Duett Carola Volkmann und gustav pressel erzählen aus dem leben berühmter persönlichkeiten.
Veranstaltungsdatum:  31. März 2019 11:30 Uhr

eine lesungen dieser reihe beschäftigt mit einer der widersprüchlichsten frauengestalten der ersten hälfte des 20.jahrhundets: alma mahler - werfel. 

Fontane, schiller und goethe stehen im mittelpunkt einer "konferenzschaltung".

"geniale männer zwischen exzess und liebe" ist das motto einer lesung über tucholsky, fitzgerald und majakowski.

"Hemingway und seine vier Frauen" - der Nobelpreisträger gilt als einer der größten Machos der Literaturgeschichte. die namensliste der ihm verfallenen frauen ist lag; verheiratet war er vier mal.

"eintsein und die frauen" - 2015 jährte sich die relativitätstheorie zum hundersten mal. aber das ist nicht das thema; es geht vielmehr um den privaten einstein. als die liebe zu seiner zweiten frau erlosch, notierte er:" ich behandle meine frau wie eine angestellte, die ich nicht feuern kann."

"Wer bin ich für Dich?, fragt Ingeborg bachmann ihren Geliebten paul celan. In der "herzzeit" lesen wir ihnen aus dem briefwechsel zweier bedeutender dichter und ihrer fatalen liebesgeschichte, in der Liebe und scheitern synonyme zu sein scheinen.  

wie kästner und morgenstern, wollte mascha kaléko "gebrauchspoesie" schaffen: vom alltag - für den alltag, keck, gefühlvoll und voller ironie. In berlin der 20er jahre eroberte sie damit die herzen ihrer leser.  

eine intergalaktische reise durch die humorgalaxie: lachen sie mit erich kästner, heinz erhardt und loriot  

Thomas Mann besass die Unverfrorenheit sie auf eine "unverheiratete Mutter adliger Herkunft" zu reduzieren. Der "Spiegel" nannte sie anläßlich ihres 100. Todestages 2018 "die erste frau von heute". Wir stellen Ihnen die Schriftstellerin und Malerin, den Freigeist und die Avangardistin der Münchner Boheme Anfang des 20. Jahrhunderts vor - franziska zu reventlow. 

 
Anmeldung:  anmeldung / gruppenbuchung

Aktuelle Termine:  aktuell